Donnerstag, 18. Februar 2016

gesehen & gemacht feat. {Machen, nicht pinnen}: Holzlampe

Heute wird mal meine Kategorie gesehen & gemacht mit einer Ausgabe {Machen, nicht pinnen} kombiniert, worauf ich letztens gestoßen bin und was mich direkt überzeugt hat und außerdem zu diesem gesehen & gemacht-Projekt wirklich passt.

Bild links von Douglas and Bec via thedesignfiles

Diese Lampe war glaube ich vor einigen Jahren einer meiner ersten Pins überhaupt bei Pinterest. Schlicht und zum Selbermachen. Das hat mich ziemlich schnell überzeugt. Allerdings hab ich nicht ganz eingesehen, warum ich viel Geld ausgeben soll und dafür wenig Selbermachen darf (nur noch zusammenschrauben?Also hab ich die entsprechenden Materialen im Baumarkt und Bastelladen gekauft...

Danach hat es dann noch mal eine gute Weile gedauert, bis ich zur Tat geschritten bin. Denn die Stichsäge war in meiner ehemaligen WG verblieben und die Laubsage aus meiner Kindheit lag 600km von mir entfernt im Elternhaus rum (wenn es sie überhaupt noch gibt). Also keine Chance, das Holz für den Boden irgendwie rund zu bekommen. Wie ich den Lampenschirm an dem Gestell festmachen könnte, war mir auch lange unklar. Kleben? Aber die Wärme der Lampe und Kleber? Schrauben? Aber ob der Bezug das aushält? Es gab dann beim Selbermachen doch so viele Zweifel, dass ich kurz bereut habe, nicht einfach das Komplettpaket zum Zusammenschrauben bestellt zu haben. Aber nun hatte ich die Materialien, also sollten sie auch zum Einsatz kommen. Außerdem fehlte auf dem Fensterbrett neben dem Sofa wirklich ganz dringen eine Leselampe.

Also endlich ran da, ganz nach dem Motto {Machen, nicht pinnen!}!
Das war mein Material:
- ein Lampenschirmgestell
- selbstklebende Lampenschirmfolie
- grüner Leinenstoff
- eine dünne Holzplatte
- zwei Holzlatten
- ein kleines, schräges Holzstückchen
- mehrere kleine Schrauben und Muttern

Die ersten 4 Sachen kamen aus dem wunderbaren Bastelparadies Modulor, die letzten 3 aus dem Bauhaus.

Und so hab ich es dann gemacht:
1. Den Lampenschirm bespannt:
- die Lampenschirmfolie (hitzefest!) passend zuschneiden, den Stoff auch zuschneiden und draufkleben, dabei darauf achten, dass der Stoff an den Rändern ein paar mm übersteht, damit er umgeklappt und angeklebt werden kann
- die Stoffränder um die Ränder des Lampenschirmgestells biegen und mit Sekundenkleber festkleben
- mit Büroklammern, Haarklammern oder ähnlichem feststecken bis der Kleber komplett getrocknet ist


2. Das Gestell bauen:
- eine der Holzlatten senkrecht auf der Bodenplatte platzieren und durch die Unterseite der Platte eine eher längere Schraube reinschrauben (ggf. vorher Löcher in die Platte und die Holzlatte bohren, das kommt auf die Größe der Schraube und die Härte des Holzes an)
- oben ein Loch in die Holzlatte bohren und ein zweites in die andere Holzlatte und als Gelenk mit Schraube und Mutte (und ggf. einer Unterlegscheibe) befestigen


3. Lampenschirm und Gestell zusammenbringen:
- das schräge Holzstückchen zwischen dem Ende der zweiten Holzlatte und dem Lampenschirm paltzieren und eine Schraube von der Innenseite des Lampenschirms durch den Lampenschirm und durch das Holzstückchen bis in die Holzlatte schrauben
- eine zweite, kleinere Schraube für besseren halt im unteren Bereich des Holzstückchen von außen durch Holzstückchen und Lampenschirm schrauben und von Innen mit einer kleinen Mutter befestigen


Finishing: eine Glühbirne an ein Textilkabel (gibt's auch im Bastelladen und Baumarkt) anbringen und im Lampenschirm festklemmen. Das war's! War gar nicht so schwierig und aufwenidig. Und auch wenn meine Lampe in Details von ihrem Vorbild abweicht und die Bodenplatte nicht rund, sondern eckig ist, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.




Kommentare:

  1. Juhuuu, wie schön, dass du so begeistert bist von {Machen, nicht pinnen}. Die Lampe ist wirklich toll geworden, da glaubt dir keiner, dass sie selbstgemacht ist. Ich war total überrascht, dass du den Lampenschirm sogar selbst gebastelt hast. Wusste gar nicht, dass das geht. :)
    Liebste Grüße und ich stöbere mal noch weiter auf deinem schönen Blog herum,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke! Ja, die Sache mit dem Lampenschirm geht aber echt auch einfacher. Muss man nicht unbedingt komplett selber basteln.

      Löschen
  2. Superschick vielen Dank für die tolle Inspiration.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...